Darf ich beim Intervallfasten Tee trinken?

intervallfasten tee
Ob du beim Intervallfasten Tee trinken darfst und welche Teesorten erlaubt sind und sogar das Fasten effektiver machen, erfährst du in diesem Artikel.
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Beim Intervallfasten sind alle Teesorten erlaubt und du kannst deinen Tee bedenkenlos trinken, egal ob es schwarzer Tee oder Früchtetee ist. Beachte allerdings, dass du den Tee nicht mit Zucker süßen solltest, da Zucker Kalorien enthält und diese das Fasten brechen.

Generell sollten die Getränke beim Intervallfasten keinen Zucker enthalten. Eine Sonderstellung nehmen Light Getränke beim Intervallfasten ein

Welcher Tee ist beim Intervallfasten erlaubt?

Beim Intervallfasten sind alle Teesorten erlaubt, die keine Kalorien enthalten. Achte darauf, ob der Tee Zucker enthält. In diesem Fall, sollte er während des Fastens nicht getrunken werden.

Du solltest Tee beim Intervallfasten trinken weil:

  • Tee reduziert das Hungergefühl
  • Grüner Tee unterstützt deinen Stoffwechsel
  • Tee Verbessert die Autophagie
  • Tee hilft bei der Entgiftung

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt teilen auf

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel

AUCH INTERESSANT