Am Hals abnehmen: Mit diesen 3 einfachen Tipps

Die Speckfalte unterm Kinn, auch liebevoll Doppelkinn genannt, ruiniert die besten Erinnerungsfotos. Damit du dir keine Fotos mehr versaust, bekommst du 3 einfache Tipps wie du dein Doppelkinn endlich los wirst.
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Kann man am Hals abnehmen?

Ich habe 2 Nachrichten für dich, eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: Es ist leider nicht möglich an bestimmten Körperstellen gezielt Fett zu verlieren. Aber die gute Nachricht ist: In vielen Fällen nimmt der Körper gerne als erstes am Hals und im Gesicht ab. Falls du am Hals abnehmen möchtest, solltest du diese 3 Tipps beachten.

Abnehmen am Hals - Tipp 1: Zähle deine Kalorien

Du kannst nur abnehmen wenn du weniger Kalorien isst als du verbrauchst. Abnehmen geht nur durch ein Kaloriendefizit. Aber keine Sorge, du musst nicht hungern. Iss einfach nur 300 bis 500 Kalorien weniger und du wirst  am Hals abnehmen, garantiert.

Abnehmen am Hals - Tipp 2: Mehr Alltagsaktivität

Sport hat zwar viele gesundheitliche Vorteile, aber du musst nicht unbedingt Sport treiben, wenn du dein Doppelkinn loswerden willst. Achte einfach darauf, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Nimm dir Teppen statt den Aufzug, Parke beim Einkaufen weiter weg vom Eingang, laufe kurze Strecken zu Fuß, fahre mit dem Fahrrad auf Arbeit. Das alles kann mal ganz schnell bis zu 1000  extra Kalorien betragen, die du verbrauchst. Dadurch kommst du wesentlich schneller ans Ziel

Abnehmen am Hals - Tipp 3: Krafttraining

Das Training mit Gewichten führt zum Muskelaufbau, vorausgesetzt es wird genügend Eiweiß gegessen. Und ein trainierter Körper sieht einfach besser aus, da sind wir uns bestimmt einig. Außerdem verbrauchst du extra Kalorien durch den Nachbrenneffekt. Mit Krafttraining wirst du schneller am Hals und im Gesicht  abnehmen.

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt teilen auf

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel

AUCH INTERESSANT