Proteinshake mit Wasser oder Milch zubereiten?

protein shake mit wasser oder milch
Wie sollte man seinen Proteinshake zubereiten? Welche Vorteile hat die Zubereitung mit Wasser oder Milch? Welchen Unterschied es macht und was es zu beachten gibt, erfährst du in diesem Artikel.
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Proteinshake mit Wasser oder Milch- Was ist besser?

Spielt es überhaupt eine große Rolle, ob der Proteinshake in Wasser oder Milch getrunken wird?

Es spielt sehr wohl eine Rolle – allerdings keine große.

Dennoch ist es wichtig zu wissen, was die Unterschiede zwischen Wasser und Milch im Shake sind und welche Vor– und Nachteile die beiden Zubereitungsarten haben.

Proteinshake mit Milch Vor- und Nachteile

Zubereitung: 30 g Eiweißpulver mit 200-300 ml Milch mischen.

Vorteile bei der Zubereitung mit Milch:
Nachteile bei der Zubereitung mit Milch:

Welche Milch für den Eiweißshake? Entrahmte Milch, 1,5 % oder 3,5 %

Proteinshake mit Wasser oder Milch zubereiten

Letztendlich ist es egal, welche Milch du für deinen Proteinshake verwendest. Falls du abnehmen möchtest, kannst du getrost zur entrahmten Milch greifen.

Falls du Schwierigkeiten hast Muskeln aufzubauen, kannst du die 3,5 % Milch verwenden, um mehr Kalorien aufzunehmen.

Falls es dir einfach nur schmecken soll und du Muskeln aufbauen möchtest, dann nimm die Milch mit 1,5 % Fett.

Proteinshake mit Wasser- Vor- und Nachteile

Zubereitung: 30 g Eiweißpulver mit 200-250 ml Wasser mischen.

Vorteile bei der Zubereitung mit Wasser:
Nachteile bei der Zubereitung mit Wasser:

Dieses Wheyprotein schmeckt sehr gut in Wasser

Wheyprotein schmeckt meistens nach Schoko, Banane oder Erdbeere. Von der Konsistenz sind die meisten Eiweißpulver eher dickflüssig.

Allerdings gibt es auch eine andere Variante, die gerade im Sommer sehr erfrischend sein kann.

Dieser Eiweißshake ist dünnflüssig und schmeckt wie ein Softdrink. Er wurde extra für das Mischen mit Wasser konzipiert. Ein Erfrischungsgetränk mit einer ordentlichen Portion Eiweiß! – was will man mehr?

‎ISOCLEAR Whey Isolate, Lemon Slush

Wann sollte ich meinen Proteinshake trinken?

Merke

Du musst nicht zu jeder Tageszeit einen Eiweißshake trinken. Dieser dient nur als Ergänzung zur normalen Ernährung. Trinke 1 bis 2-mal täglichen einen Proteinshake zu deinen gewünschten Zeiten. Ich empfehle den Shake nach dem Training in Verbindung mit schnellen Kohlenhydraten.

Zusammenfassung: Proteinshake mit Wasser oder Milch? 

  • Shake mit Milch hat mehr Eiweiß und Kalorien. (gut für den Muskelaufbau)
  • Proteinshake mit Milch schmeckt besser.
  • Durch die Milch werden die Proteine langsamer aufgenommen.
  • 30 g Pulver mit 200-300 ml Milch mischen.
  • Eiweißshake mit Wasser hat weniger Kalorien. (gut für die Diät)
  • 30 g Pulver mit 200-250 ml Wasser mischen.
  • Es gibt Proteinpulver, die sehr gut mit Wasser schmecken.

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt teilen auf

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel

AUCH INTERESSANT