Saftiger Zitronenkuchen zum Abnehmen

Wer liebt nicht den herrlichen Duft eines frisch gebackenen Zitronenkuchens. Dieser Kuchen duftet nicht nur gut, sondern schmeckt fantastisch. Doch nicht nur sein Geschmack, sondern auch seine Nährwerte können sich sehen lassen. Ein perfekter Genuss für Figurbewusste.

Nährwerte 1 Stück (12 insgesamt)

Zutaten

  • Eier – 2 Stück
  • Fettarme Milch – 150 ml
  • Skyr – 150g
  • Zitronen – 2 Stück(Saft und Abrieb)
  • Kokosöl* – 30g
  • Kalorienfreier Zucker – 90g
  • Dinkelmehl – 250g
  • Casein Proteinpulver Vanille* – 60g

Zubereitung

  1. Erdbeeren mit etwas Süßstoff im Topf, oder in der Mikrowelle, zu einem warmen Muß verarbeiten
  2. Haferflocken mit dem Casein Proteinpulver(Vanille) vermischen und anschließend mit dem Wasser auffüllen und alles zu einer homogenen Masse verrühren
  3. Den Porridge für 2-4 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle stellen. Ab und zu rausholen und ordentlich umrühren
  4. Porridge rausholen und für einige Minuten ruhen lassen
  5. Erdbeermuß und etwas Zimt darüber geben

Tipp: Zuckerguss kann ganz einfach aus Kalorienfreiem Zucker* und 3 EL Zitronensaft gemacht werden. Das macht den Kuchen noch köstlicher

Das könnte dich auch interessieren
Jetzt teilen
Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email
Weitere Inhalte
Kommentare

2 Antworten

  1. Zubereitung paßt nicht zum Zitronenkuchen. Hier hat sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen.
    Die hier aufgeführten Zutaten werde ich entsprechend eines eigenen Rezeptes mal versuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.