Fluffiger Skyr Käsekuchen – Skyr Rezept

Skyr ist nicht nur ein leckerer Snack für zwischendurch, es kann auch prima in verschiedene Backvariationen eingebunden werden. Ein Käsekuchen, basierend auf Skyr, ist wohl das beste Beispiel hierfür. Die Zubereitung ist einfach und das Ergebnis einfach nur grandios.

Fluffiger Skyr Käsekuchen

Einfaches Rezept für einen Skyr Käsekuchen
Vorbereitung10 Min.
Gesamt40 Min.
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 1850 kcal

Zutaten
  

Folgende Zutaten samt Mengenangabe werden für die Zubereitung für 1 Portion des Käsekuchens benötigt:

  • 450 g Skyr (neutral oder mit Geschmack)
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 17 Löffelbiskuits
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Zu Beginn werden die Eier getrennt und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif geschlagen.
  • Skyr und Puddingpulver werden zusammen mit dem Eigelb vermengt und gerührt, bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind.
  • Anschließend wird das steif geschlagene Eiweiß langsam untergehoben.
  • Eine adäquate Backform mit Löffelbiskuits auslegen (alternativ auch ohne) und den fertigen Teig gleichmäßig darauf verteilen.
  • Die Masse wird für etwa 30 Minuten bei 170 Grad Umluft gebacken. Nach dem Backvorgang den Käsekuchen auskühlen lassen, servieren und genießen!

Notizen

Der Käsekuchen kann auch wunderbar ohne Löffelbiskuits, also ohne Boden, zubereitet werden. Skyr kann je nach Vorliebe in verschiedenen Geschmacksrichtungen verwendet werden. Alternativ bietet sich griechischer Joghurt an.

Jetzt teilen

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating