Leichtes Erdbeer-Tiramisu Rezept

Hier erfährst du, wie du aus der eigentlichen Kalorienbombe ein leckeres und leichtes Fitness Dessert zaubern kannst. Perfekt für den Sommer und zur Erdbeersaison.
Erdbeer-Tiramisu Rezept
Ein leckeres und einfaches Erdbeer-Tiramisu für den Sommer.
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

So wird das Tiramisu zum Fitness-Dessert

Wer auf seine Ernährung achtet, hat bestimmt schon einen Blick auf die Kalorien von einem Stück üblichen Tiramisu geworfen und erstaunt festgestellt, dass ein Stück fast 1/3 des täglichen Energiebedarfs deckt. Doch wer trotzdem nicht auf den Klassiker verzichten möchte, kann gerne unsere gesündere Alternative ausprobieren. Wir erklären Schritt für Schritt, wie man aus dem ungesunden Dessert eine wahre Fitness Alternative zaubern kann.

Die fettreiche Mascarpone ersetzen

Als Erstes sollte man die fettreiche Mascarpone gegen etwas kalorienärmeres ersetzen. In vielen Supermärkten gibt es Mascarpone light, die nur etwa halb so viel Fett wie die klassische Mascarpone enthält. Das spart uns schon einmal erheblich viele Fettkalorien. Um noch etwas mehr Kalorien zu sparen, haben wir unserer Mascarponecreme etwas Magerquark beigemischt, um weniger Mascarpone  verwenden zu müssen. Der kalorienarme Magerquark liefert unserem Tiramisu wertvolle Proteine und macht dieses Erdbeer-Tiramisu im Glas zu einem leichten Dessert, perfekt für warme Sommertage.

Zuckerfrei leben mit den 150 besten zuckerfreien Rezepten

Erdbeer Tiramisu ohne Ei und Zucker

Anstatt normalen weißen Zucker nehmen wir Xylit* als Zuckeralternative, das sorgt nicht nur für eine ordentliche Süße, sondern man spart dadurch noch zusätzliche Kalorien. Auf Eier wird bei diesem Früchtetiramisu komplett verzichtet. Auch Kaffee wurde komplett gestrichen und daher ist dieses Tiramisu auch perfekt für Kinder geeignet.

Erdbeer-Tiramisu Rezept

Erdbeer-Tiramisu

Ein leichtes Dessert für den Sommer.
Vorbereitung5 Min.
Gesamt15 Min.
Portionen 8 Portionen
Kalorien 210 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Die hälfte der Erdbeeren (250 g) mit einem Stabmixer* pürieren und zur Seite stellen. Die restlichen Erdbeeren mit dem Xylit*, Magerquark, Proteinpulver* und der Mascarpone vermischen.
  • Die Auflaufform* mit Löffelbiskuits auslegen und etwas mit Zitronensaft befeuchten, dann eine Schicht der Mascarponecreme auftragen und darüber eine Schicht der pürierten Erdbeeren geben. Dann wieder eine Löffelbiskuit-Schicht, Erdbeerpüree und zum Schluss die restliche Mascarponecreme.
  • Als Abschluss kann das Erdbeeren-Tiramisu mit Erdbeerscheiben und Minzblättern dekoriert werden.

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt speichern auf

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Weitere leckere Rezepte